Anmeldung

 

Das Programm ist modular aufgebaut. Bitte wählen Sie die entsprechenden Parallel-Module aus (Akutsomatik, Psychiatrie, Rehabilitation), die Sie besuchen möchten. Mit Ihrer Anmeldung sind Sie gleichzeitig für die Plenumsreferate und die KVG-Podiumsdiskussion registriert.

Kontakt für Referentinnen und Referenten:
ANQ, Stephanie Fasnacht, stephanie.fasnacht@anq.ch, Tel. +41 31 511 38 42

Frühbucherrabatt: Bei einer Anmeldung bis 30. September 2019 profitieren Sie von 10 % Rabatt.
Anmeldeschluss: 1. November 2019

  Frühbuchertarif
bis 30.09.19
Regulär
01.10.19 bis 01.11.19
Teilnahmegebühr CHF 270.- CHF 300.-

ANMELDEFORMULAR »

Zahlung

Kreditkarte (VISA, Mastercard) 
Sofortüberweisung (Klarna)

Einfach und direkt
  • SOFORT Überweisung funktioniert auf Basis des bewährten E-Bankings: Wenn Sie Ihren Wohnsitz in der Schweiz haben, bezahlen Sie bequem mit Ihren E-Banking Daten. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.
   Banküberweisung/Zahlung mit Einzahlungsschein 

  • Für Teilnehmer/innen mit Wohnsitz in der Schweiz ist die Zahlung per Einzahlungsschein oder Banküberweisung auf Rechnung möglich. Einzahlungen per Einzahlungsschein (mit Referenznummer) werden nicht verrechnet. 
  • Bei einer Zahlung mit Banküberweisung wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 10.- pro Rechnung verrechnet.
  • Bitte beachten Sie, dass die vollständige Zahlung vor Veranstaltungsbeginn obligatorisch ist. Bei einer wiederholten Zahlungserinnerung werden Ihnen Mahngebühren in Höhe von CHF 30.- in Rechnung gestellt.

Änderung und Annullation

Änderungen
Änderungen oder die Buchung zusätzlicher Leistungen sind grundsätzlich kostenfrei möglich. Namensänderungen werden mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 25.- verrechnet und sind nur möglich, bevor die Buchung storniert wurde. 

Annullationen
Bei der vollständigen Annullation fallen folgende Annullationskosten an:
Ab 24 Stunden nach Anmeldung: CHF 30.-
Ab dem 1. November 2019: 100% des Buchungstotals
Doppelbuchungen oder Buchungen können innert 24 Stunden nach Buchung kostenlos storniert werden.
Bankgebühren bei Rücklastschriften per Bank gehen grundsätzlich zu Lasten des Gutschriftsempfängers.